Kategorien

surftip durchsuchen

Schlagwörter

Archive

Juli 2014
M D M D F S S
« Jun    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Autor werden

Surftip-Autor werden. Um hier bei surftip.de Artikel veröffentlichen zu können, müssen Sie sich vorher anmelden. Nach Prüfung Ihrer Daten werden Sie vom System freigeschaltet und können Artikel veröffentlichen. Dieser Dienst ist für Sie komplett kostenlos.

Autoren-Regeln

Um den reibungslosen Ablauf sicher zu stellen, unterliegen Artikel, die Sie veröffentlichen wollen folgenden Regeln:

Preisanstieg für Wohnimmobilien in den meisten deutschen Metropolen

Posted: 29 Februar 2012 in Immobilien

Auf dem deutschen Immobilienmarkt haben einmal mehr insbesondere die Kaufpreise für Eigentumswohnungen stark zugelegt. Den höchsten Anstieg im Jahresvergleich verzeichnete dabei München mit einem Zuwachs von 20 Prozent bei den Wohnimmobilien. Ein zweistelliges Wachstum zeigten auch die Metropolstädte Hamburg, Berlin und Frankfurt. Um mehr als 5 Prozent verteuerten sich die angebotenen Wohnungen in Düsseldorf. Stuttgart folgt mit einem Zuwachs von 4 Prozent. Etwas überraschend ist die Entwicklung der Kaufpreise in Köln – hier bleiben die Preise nahezu auf dem Vorjahresniveau. Welche Verkaufspreise für Immobilien in Köln erzielt werden können, werden im Preisspiegel von immoverkauf24 detailliert nach Kölner Stadtteilen aufgelistet.

Auch die Mietpreisentwicklung beschleunigt sich in einigen Städten. So steigen die Mietpreise in Berlin und München im Jahresvergleich noch einmal stärker als im Vorjahr. In Hamburg wird das zweite Jahr in Folge mit einem Anstieg um mehr als 8 Prozent gerechnet. Die Mietpreise in München, der mit Abstand teuersten Stadt, haben auch in 2011 deutlich angezogen. Hier ist eine Preissteigerung, von etwa 7 Prozent zu verzeichnen.

„Die Preise haben damit im Vergleich zum Vorjahr in den meisten untersuchten Städten noch einmal an Fahrt aufgenommen. Diese beschleunigte Entwicklung erinnert allmählich an internationale Wohnungsmärkte wie Großbritannien, wo es letztendlich zu Preisblasen geführt hat.”, so Andrew M. Groom, Leiter Valuation & Transaction Advisory Jones Lang LaSalle Deutschland.

Kaufpreise für Eigentumswohnungen: in München und Hamburg noch teurer

München liegt bei den Preisen für Eigentumswohnungen immer noch an erster Stelle deutschlandweit – und nimmt sogar noch weiter an Fahrt auf. So liegt der durchschnittliche Quadratmeterpreis mit rund 3.920 Euro in Deutschland an der Spitze. Der Preisabstand zum zweitteuersten Eigentumsmarkt in Hamburg betrug Ende 2011 damit mehr als 1.000 Euro pro Quadratmeter.

Immer attraktiver wird auch der Berliner Immobilienmarkt. In 2011 haben sich Preise für Eigentumswohnungen um 16 Prozent erhöht auf mittlerweile 2.840 Euro/m². Bei der Betrachtung der Kaufpreisentwicklung ist Berlin im Jahresvergleich mit einem Plus von 13,6 Prozent jetzt drittplatziert. Die Immobilienpreise in Berlin bewegen sich mit 2.000 Euro pro Quadratmeter zwar noch im Mittelfeld, haben damit aber das Niveau von Düsseldorf und Köln erreicht bzw. sogar schon übertroffen.

„Auch für 2012 rechnen wir weiter mit einem sehr hohen Interesse an Wohnimmobilien in Deutschland. Mit dem bereits erfolgten Verkauf der LBBW Immobilien GmbH sowie durch weitere geplante Portfolio-Verkäufe und dem positiven makroökonomischen Umfeld, kombiniert mit mittelfristig niedrig bleibenden Zinsen und volatilen Kapitalmärkten, könnte das Transaktionsvolumen des Vorjahres sogar noch übertroffen werden“, so Andrew M. Groom.